Knowledge-Management

  • Drucken

Der Knowledge-Management Prozess

  • führt einen Knowledge Quick Scan durch,
  • fragt nach den Zielen
  • testet, ob es um den Wissensaufbau in begrenzten Gebieten geht (z. B. Kundenwissen, Projektwissen, Prozesswissen),
  • testet, ob es darum geht, zu vermeiden, dass relevantes Wissen zusammen mit den jeweiligen Wissensträgerndas Unternehmen verlässt,
  • und führt - wenn keiner der oben genannten fälle vorliegt - ein organisationsweites Wissensmanagement ein.
Das nachfolgende Flussdiagramm stellt den Prozess dar.



KnowledgeManagement

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

nav-mail-sendKontakt
nav-go-top-7

Neue Prozesse